Unterstützer/innen



Die Bielefelder Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft (BGW) unterstützt die jährliche Dankeschön-Veranstaltung "Engagement à la carte". Weitere Informationen zur BGW finden Sie hier.



Die Sparkasse Bielefeld unterstützt die Engagement-Card seit ihrer Einführung.
Mehr Informationen zur Sparkasse Bielefeld finden Sie hier.
Die Stiftung Diamant-Software unterstützt das jährliche Event Engagement & Friends für junge Engagierte. Weitere Informationen zur Stiftung finden Sie hier.


Die Stockmeier-Stiftung aus Bielefeld unterstützt die jährliche Dankeschön-Veranstaltung "Engagement à la carte".









Der jeweilige Ausbildungsgang unter Leitung der Küchenchefin Michaela Jäger der Ausbildungskantine der GAB zaubert das komplette 4-Gänge-Menü für 280 Gäste des jährlichen Engagement à la carte.
Weitere Informationen finden Sie hier.

"Ich möchte anderen Jugendlichen beibringen, was Helfen bedeutet!"

Dominik Santanius, 16 Jahre, Jugendleiter bei der Bundes-Anstalt Technisches Hilfswerk

"Ich möchte der Gesellschaft etwas zurückgeben und das neu eingerichtete Pflegesorgentelefon ist für mich eine sinnvolle Tätigkeit."

Helga P. , 59 Jahre, Ehrenamtliche beim Pflegesorgentelefon

 

"Meine Tochter hat mich darauf gebracht. Ich arbeite in der Gilead-Bücherei. Das macht mir viel Spaß, wenn man sieht, wie dankbar die Menschen sind."

Ruth Klemme, 80 Jahre, Grüne Dame

 

"Ich helfe Menschen in Notsituationen und kann den Menschen so akute seelische Probleme ersparen. Wie hilflos man in Extremsituationen ist, habe ich selbst erfahren. Es bedeutet viel, dabei nicht allein zu sein."

Werner Aßmann, 61 Jahre, Notfallbegleiter

 

"Ich bin im Verein seit ich klein bin und jetzt bringe ich anderen Kindern bei, was ich selber gelernt habe."

Marie Heinze, 16 Jahre, Sportverein TuS Einigkeit Hillegossen

 

"Ich organisiere Veranstaltungen für ältere Leute. Die brauchen unsere Angebote: die "Klön-Gruppe", ein Gedächtnistraining, einen Gesangsverein... . Das Schönste ist, wie dankbar die Leute sind."

Ute Steinkühler, 79 Jahre, AWO-Ortsverein Hillegossen

 

"Meine Tochter ist sehr krank gewesen. Sie hat durch Hilfe überleben können. Ich möchte dem Universum etwas zurückgeben und finde es wichtig, dass Menschen sich engagieren."

Ute von Busch, 47 Jahre, Hospiz e.V.

 

"Ich organisiere gerade den 3. Spendenlauf im Krebs-Sport. Ich möchte, dass öffentlich über Krebs gesprochen wird und es ist mir wichtig den Frauen zu sagen 'Gib’ nicht auf!'."

Karin Schewe, 56 Jahre, Selbsthilfe, Frauen nach Krebs

 
Eine
Idee der
Sozial-Aktien-Gesellschaft
Trägerkreis der
Engagement-Card
Freiwilligenagentur Bielefeld Freiwilligenakademie Bielefeld Bielefelder Jugendring Bethel